Gönner und Sponsoren Drucken E-Mail
Montag, den 15. März 2010 um 17:23 Uhr
Viele Namen, Firmen, Institutionen, Gremien stehen auf der Liste die kontaktiert werden.
Auch Politiker, Firmenbosse und natürlich alle Medien...
Hier einige Beispiele:
NESTLE
MIGROS
ROCHE
UBS
LIDL
IKEA
KANTON BASEL
ALDI
COOP
BUNDESRAT CH
GOOGLE
HP
BKB
MICROSOFT
ECONIS
FACEBOOK
APPLE
RADIO
NOVARTIS
UND
ALLE MEDIEN
Nicht auf unserer Liste stehen Institutionen, die dazu beitragen,
dass Mensch, Tier und Umwelt geschädigt werden!

Brabeck_Peter


Peter Brabeck, der Nestlé-Chef steht nach seinen neusten Äusserungen zuoberst auf der Liste! Brabeck: "Unsere Gesundheitssysteme, welche sich darauf konzentrieren, Kranke zu pflegen, sind nicht tragfähig und deshalb verbesserungsfähig". Brabeck will mit Medi-Nahrung Krankheiten vorbeugen! In dem Film We Feed the World, welcher insbesondere die Massenproduktion verschiedener Lebensmittel kritisiert, gab Peter Brabeck ein Interview, in welchem er unter anderem die Erfolge Nestlés präsentiert und die Idee des Grundrechts auf Trinkwasser als "extrem" bezeichnet. Auf die Privatisierung der Wasserversorgung angesprochen, sieht er Wasser als ein Lebensmittel von vielen, das einen regulären Wert (implizit: einen Marktwert) haben soll. Er erklärt, so die Wertschätzung des Wassers erhöhen zu wollen. Er schlägt vor, auf diejenigen, die sich dann kein Trinkwasser mehr leisten können, spezifisch einzugehen, ohne dies weiter zu präzisieren.

tettamanti  Didier_Burkhalter
eymann   morin    333004_pic_970x641 
 
 
 
logo_world-fit.ch_190   kamprad_ap_gr




 

Ingvar Kamprad habe ich vor vielen Jahren, zusammen mit Bruno Piatti
bei der Eröffnung der ersten Filiale in Spreitenbach kennen gelernt. Bruno wollte damals mit Piatti Küchen bei Kamprad "landen"...
Bei mir gibt es seither nur noch IKEA in der Wohnung.
Deshalb habe ich dieses Unternehmen als mein erster Sponsor und Partner auf der Liste
Ich hoffe sehr, dass das klappt, lieber Ingvar!
 

 

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 24. Januar 2015 um 21:34 Uhr